Posts filed under ‘Abgehakt’

Michael Jackson – eine gekonnte Inszenierung

Der König ist tot, lang lebe der König. Der Zirkus der um den Ex-King-of-Pop gemacht wird, ist langsam nicht mehr zu ertragen. Irgendwann muss diese Heuchelei ja mal ein Ende haben. Natürlich hat dieser Mensch als Musiker ganz gute Musik gemacht, und selbstverständlich hatte er kein leichtes Leben. Aber gerade die letzten 10 Jahre hat er nur noch verzweifelt versucht Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen.

Deswegen meine volle Unterstützung für den ZAPP-Beitrag letzte Woche:

Juli 14, 2009 at 6:07 am Hinterlasse einen Kommentar

Land Unter in Passau

Wie heißt es so schön? Passau – das Venedig Bayerns?
Nach tagelangem Dauerregen und Schneeschmelze übertreten hier alle drei Flüsse ihre Ufer und setzen Passau unter Wasser. Man hat aber entsprechend vorgesorgt und schon mal Wege abgesperrt und Sandsäcke verteilt. Die Donau hat gestern Nacht den Höchststand von 8m erreicht und so langsam entspannt sich die Lage wieder. Die Uni wird wohl nicht ausfallen und meine Wohnung liegt ebenfalls nicht im Gefahrengebiet.

Juni 25, 2009 at 9:01 am 2 Kommentare

Studenten Pisa Nachtrag

Wie angekündigt, gibt es im neuen SPIEGEL (21/2009) eine detaillierte Auswertung vom Studenten Pisa. Einige Punkte finde ich hierbei besonders interessant:

  • Hingegen allen Trends schneiden Männer besser ab als Frauen; Ich denke, dass liegt am Abfragen von bloßem Faktenwissen ohne Zusammenhang. Denn die Fragen waren eher weniger spezifisch (z.B. Fußballfragen oder Klatschpresse)
  • Die Spitzengruppe der Universitäten (mit mind. 1000 Teilnehmern): Berlin (HU), Mannheim, Berlin (FU), Freiburg (Albert-Ludwigs-Universität), Karlsruhe (TH), Tübingen (Eberhard Karls Universität), Heidelberg (Ruprecht-Karls-Uni) und Konstanz. Passau ist (vermutlich wegen der geringen Größe) gar nicht aufgeführt; die rote Laterne bildet Wuppertal.
  • Das Ranking nach Hauptfächern: Politikwissenschaft, Geschichte, VWL, Physik, Rechtswissenschaft – hätte ich so auch nicht vermutet, aber vermutlich verfügen eher Geisteswissenschaftler über das berühmte gesunde Halbwissen
  • Ranking nach dem Studiengang BWL (mind. 80 Teilnehmer): Eichstätt-Ingolstadt, Mannheim, München (BW-Uni), Passau, Münster und Ranking nach Studiengang Rechtswissenschaften (mind. 80 Teilnehmer): Hamburg (Bucerius Law School), Freiburg (Albert-Ludwigs-Uni), Berlin (HU), Heidelberg (Ruprechts-Karls-Uni), Münster (Westfäl. Wilhelms-Uni), Bayreuth, Konstanz, Passau
  • Im Germanistik Vergleich liegt nur die Freie Uni Berlin in der Spitzengruppe.

Was für ein Fazit kann man aus den Zahlen lesen? Ich würde die Ergebnisse nicht überbewerten, denn beim Studenten Pisa ging es um bloßes Faktenwissen, das teilweise auch erraten werden konnte.

Eine detaillierte Auswertung gibt es natürlich auch bei SPIEGEL Online.

Mai 19, 2009 at 8:25 am Hinterlasse einen Kommentar

Studenten Pisa

Nach Monaten sind jetzt hier die Ergebnisse vom Studenten Pisa von SPIEGEL Online und StudiVZ. Ich habe 37 von 45 Aufgaben gelöst und insgesamt 82% richtige Antworten. Politik, Wirtschaft und Naturwissenschaften waren mit jeweils 89% ganz gut; Kultur bildet mit 67% die rote Laterne. Der Schnitt der Uni Passau liegt bei 63% richtige Antworten.

Meine Fehler im Überblick:

  • Was bedeutet bei Lebensmitteln „aus kontrolliertem Anbau“? – Ich dachte, dass das kein geschützter Begriff ist, aber in Wirklichkeit garantiert dies „Richtlinien des ökologischen Landbaus“
  • Ein Warhol Bild habe ich nicht erkannt
  • Die Römische Zahl CLVI kann ich nicht lesen
  • Aida ist nicht von Mozart

„Wer zwei Drittel – also 30 der 45 Fragen – zu beantworten gewusst hat, liegt schon über dem Durchschnitt.“ Die große Gesamtauswertung ist bald im SPIEGEL selber zu lesen.

Es stellte sich heraus, dass Männer mehr wussten als Frauen. Frauen beantworteten von 45 Fragen im Schnitt nur 21,5 richtig, Männer schafften hingegen 26,5 richtige Antworten pro Frageblock.

Die Ergebnisse stehen im Widerspruch zu anderen Bildungsstudien, in denen Mädchen und junge Frauen eher vorn liegen. Experten erklären sich das Ergebnis unter anderem mit den thematischen Schwerpunkten des Tests und einer unterschiedlichen Bedeutung von Faktenwissen für die Geschlechter.Große Bildungslücken zeigten sich in der politischen Allgemeinbildung: Selbst unter Studenten wusste nicht einmal die Hälfte, wer am kommenden Samstag den Bundespräsidenten wählt.


Mai 6, 2009 at 9:25 pm Hinterlasse einen Kommentar

Wieder mal Mixa

Der Augsburger Bischof kann es nicht lassen. Seine jüngste These: Massenmorde der Nazis und Kommunisten waren nur durch den praktizierenden Atheismus möglich

Wieder einmal werden die Atheisten durch gnadenlos schlechte Vergleiche demontiert. Dabei lässt Mixas Argumentation die Rolle der katholischen Kirche zur NS-Zeit, die vielen Kriege die „im Namen Gottes“ geführt wurden, die Verfolgung der „gottlosen Juden“ außer Acht. Zudem war Hitler bekanntermaßen christlich erzogen wurden und noch heute beruft sich ein George W. Bush bei seiner Kriegsführung auf den Willen Gottes. Hier also Dawkins-Gegenvorschlag für Mixas nächste Äußerung: Hitler und Stalin hatten Schnurrbärte, also verbietet endlich die bösartigen Schnurrbärte.

April 12, 2009 at 6:15 pm Hinterlasse einen Kommentar

Blog reaktiviert

Nach langer Abstinenz habe ich mich nun dazu entschlossen, meinen Blog zu reaktivieren.

In Zukunft wird es hier wieder ein paar Einsichten in den Kosmos um mich geben.

April 3, 2009 at 3:39 pm Hinterlasse einen Kommentar


Kalender

August 2017
M D M D F S S
« Sep    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Posts by Month

Posts by Category