Nordwand

April 11, 2009 at 1:40 pm 1 Kommentar

Die meisten Bergsteigerfilme erzählen Heldengeschichten: Furchtlose Pioniere, die nach dem harten Aufsteig endlich oeben am Gipfel jubeln dürfen und später wie Helden in die Geschichte eingehen. Doch der Film Nordwand, bricht mit diesem Gesetz. Der Film (beruhend auf eine wahren Geschichte) spielt im Jahr 1936; Nazideutschland baut auf die Helden von Morgen. Die Bezwingung der letzten Bastion der Alpen, die Eiger Nordwand, soll von den beiden Kletteren Toni Kurz (Benno Fürmann) und Andreas Hinterstoißer (Florian Lukas) bewzungen werden. Dabei soll die junge Reporterin Luise Fellner (Johanne Wokalek) berichten. Das Drama nimmt aber einen ganz anderen Lauf…

Der Film ist leider etwas zu lang geraten, weswegen die Spannung nicht wirklich aufrechterhalten bleibt. Die Schauspieler machen ihre Arbeit ganz gut, aber nicht überragend. Die Effekte und Animationen sind im Low Budget Bereich gehalten, was dem Film aber nicht schadet. Ingsgesamt wurde also an vielen Stellen Potential verschenkt.

Advertisements

Entry filed under: Film. Tags: , , , , .

Der Fall John Demjanjuk Wieder mal Mixa

1 Kommentar Add your own

  • 1. Gökce  |  April 25, 2009 um 5:45 pm

    Ganz nette Naturaufnahmen – abersonst ?!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

April 2009
M D M D F S S
    Mai »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: